Alf´s Theaterwelt

Theater mit und ohne Alf

Anna und Karl in

"Durch deine Augen"

Negelein mit Franzosen und Kosacken




Fotos




Kultur am Haltepunkt in Varel. Ein Sketchabend bei dem ich mitwirken durfte und an dem auch Sketche von mir gespielt wurden.

ALF HAUKEN

 Ich bin Bauer in einem kleinen Dorf in Friesland. In meiner Heimat ist das Land platt, das Meer weit und die Kühe schwarzweiß.

Schon früh erkannte ich, das ich ein gewisses Talent für die Schauspielerei hatte. Aber was sollte ich damit anfangen? Zur Schauspielschule nach Hamburg konnte ich nicht gehen. Es gab einfach keine Wohnung, die groß genug gewesen wäre, um mich und meine Rindviecher unterzubringen. Alternativ hätte ich mein Talent noch als Politiker einsetzen können, aber ich bekomme beim Lügen immer ganz rote Ohren. Das geht in dem Beruf ja nun gar nicht. Wie sieht das denn aus, wenn man ständig mit knallroten Ohren herum läuft.

So bin ich dann zu dem kleinen Theater in Neuenburg gegangen, um mich da zu bewerben. Und wurde zum schauspielernden Bauern. Kühe sind übrigens hervorragende Zuschauer, wenn man seine Rolle probt, nur mit dem Klatschen klappt es noch nicht so.


  Hauken, Alf

  Aber Olli !


Stefan ist ein ruhiger, unauffälliger junger Theologiestudent, der seinen Platz in der Welt noch nicht so ganz gefunden hat. Als nun eines Tages sein smarter Freund Oliver ihn bittet, in seinem heruntergekommenen Hotel als Nachtportier auszuhelfen, sagt er gutmütig zu. Und dies nicht nur, um Oliver einen Gefallen zu tun. Er glaubt, in der Nacht in Ruhe für sein Studium lernen zu können. Olivers Versicherung, nachts sei nichts los, trifft allerdings nicht ganz zu. Seine erste Nacht im Hotel wird Stefan ewig unvergesslich bleiben.


5 D   5 H 

Sprechtheater – Komödie

Dauer 120 min, abendfüllend

DekorationshinweisEmpfang/Bar eines heruntergekommenen Hotels

Besetzungshinweisod. 4w 6m

In den Katalog aufgenommen am 08.02.2010

verlagseigene Bestellnr/Id E 727 


Vertrieb durch:

Bezugsbedingungen des Verlags

Deutscher Theaterverlag GmbH

Grabengasse 5

D - 69469 Weinheim

Telefon: +49/6201/879070

Telefax: +49/6201/507082

theater@dtver.de

http://www.dtver.de

Mitglied im VDB  VDB


  Hauken, Alf

  Dunkle Wolken


Um die Ehe von Manfred und Leni Klausen steht es nicht zum Besten. Nachdem Leni wegen einer Krankheit an den Rollstuhl gefesselt ist, hat sie die Lust am Leben fast verloren. Ihr Mann Manfred kann die Situation nur schwer ertragen und ertränkt seinen Kummer immer häufiger mit Alkohol, zudem laufen die Geschäfte in ihrer Bäckerei mehr schlecht als recht. Nun hat Manfred auch noch eine Affäre mit der besten Freundin seiner Frau, Elke, angefangen. In diese verfahrene Lage platzt die Nachricht, dass der Bruder von Leni wieder in der Stadt ist. Die Geschwister Leni und Sven haben sich nie gut verstanden, doch Sven bietet ihnen seine Hilfe an, um die Bäckerei wieder in Schwung zu bringen und so geben Leni und Manfred Sven eine neue Chance und nehmen ihn bei sich auf. Sven hat sich nicht verändert, weiß sich aber gut zu verstellen. Er will Rache. Er fühlte sich immer zurückgesetzt von seinen Eltern und das Leni die Bäckerei erbte und nicht er, schürte seinen Hass. Perfide und hinterhältig macht er sich die Schwächen der beiden zu nutze, verbreitet Gerüchte, schürt Misstrauen und lügt. Erst spät erkennen Leni und Manfred, was Sven vorhat. Aber bleibt ihnen noch genügend Zeit um seinen Rachefeldzug zu überleben? Ein spannender Psychothriller!


3 D   3 H   1 Dek

Sprechtheater – Krimi

Frei zurUA

Dauer 90 min, abendfüllend

WerkangabenKriminalstück in drei Akten

In den Katalog aufgenommen am 08.04.2009

verlagseigene Bestellnr/Id MA 315


Vertrieb durch:

Bezugsbedingungen des Verlags

Karl Mahnke Theaterverlag

Große Str. 108

D - 27283 Verden/Aller

Telefon: 04231-3011-0

Telefax: 04231-3011-11

info@mahnke-verlag.de

http://www.mahnke-verlag.de

Mitglied im VDB  VDB

 

Hauken, Al f

Rache für Paula


Paula ist auf einen Heiratsschwindler herein gefallen. Er hat ihr das ganze Geld abgenommen und sie verzweifelt zurückgelassen. Ihre drei Freundinnen beschließen ihr zu helfen. Das Geld muss wieder her, und außerdem verlangen sie „Rache für Paula“. Und so wird der Heiratsschwindler Schorsch seinerseits aufs Kreuz gelegt und seiner gerechten Strafe zugeführt.


3 D   2 H   1 Dek 

Sprechtheater – Komödie

Dauer 110 min, abendfüllend

WerkangabenKomödie in drei Akten

In den Katalog aufgenommen am 22.11.2012

verlagseigene Bestellnr/Id MA 355

Wenn Sie sich als Nutzer anmelden, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen


Vertrieb durch:

Bezugsbedingungen des Verlags

Karl Mahnke Theaterverlag

Große Str. 108

D - 27283 Verden/Aller

Telefon: 04231-3011-0

Telefax: 04231-3011-11

info@mahnke-verlag.de

http://www.mahnke-verlag.de

Mitglied im VDB  VDB

Hauken, Alf

Haifische


Komödie in vier Akten

Hein Mückenburg war ein in die Jahre gekommener Kapitän und

Schiffseigner. Er ist tot. Er sank heldenhaft mit seinem Schiff auf

den Grund des Meeres nachdem er seine Mannschaft noch in die

Rettungsboote geschickt hat. Jedenfalls glauben das alle. Gesehen

hat es niemand und weder das Schiff noch seine Leiche wurden

gefunden. Und so gibt es statt einer Beerdigung eine Trauerandacht

und eine Kaffeetafel im Anschluss. Ungewöhnlich nur das

zum Schluss der Kaffeetafel das Testament verlesen werden soll

und noch ungewöhnlicher sind die potenziellen Erben. Aber am

ungewöhnlichsten ist die Tatsache, das Hein gar nicht tot ist, sondern

verkleidet unter den Gästen sitzt und sich das ganze Spiel

mit ansieht. Sein Plan geht auf bis auf die Tatsache das ein Betrüger

nicht davor gefeit ist, selber betrogen zu werden. Und so gerät

auch er in Schwierigkeiten.


3 D   5 H 

Sprechtheater – Komödie

Dauer 130 min, abendfüllend

DekorationshinweisTypische Hafenkneipe

Werk auf Homepage des Verlages

In den Katalog aufgenommen am 02.01.2013

verlagseigene Bestellnr/Id R205


Vertrieb durch:

Bezugsbedingungen des Verlags

Reinehr Verlag

In den Gänsäckern 9

D - 64367 Mühltal-Traisa

Telefon: 06151/148081

Telefax: 06151/145413

Reinehr-Verlag@t-online.de

http://www.reinehr-verlag.de